I. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
1. Geltungsbereich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma

Husch Autoteile Erich + Jochen Hinderer Großhandelsgesellschaft mbH
Geschäftsführer: Erich Hinderer, Jochen Hinderer

Carl-Benz-Straße 4
76694 Forst
Deutschland

Tel.: +49-(0)7251-12316
Fax: +49-(0)7251-84523

E-Mail: info @ husch-autoteile.de
Umsatzsteueridentifikationsnummer gemäß § 27a UstG: DE143 087 662,

nachfolgend als >>Verkäufer<< bezeichnet, gelten für alle Verkäufe, Lieferungen und Leistungen des Verkäufers, die der Kunde beim Verkäufer über den eBay-Shop “husch-autoteile” unter dem Mitgliedsnamen >>hinderer72<< gemäß § 312 b Abs. 2 BGB kauft. Der Einbeziehung von eigenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden wird hiermit ausdrücklich widersprochen.

2. Vertragsschluss über die Internetplattform eBay
a) Mit der Freischaltung der eBay-Angebotsseite durch den Verkäufer gibt dieser das verbindliche Angebot des Verkäufers auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Das Angebot richtet sich an denjenigen Interessenten, der während der Laufzeit der Online-Auktion das höchste Gebot abgibt. Das Angebot des Verkäufers wird vom Kunden durch Abgabe seines Gebots angenommen. Das abgegebene Gebot des Kunden erlischt, wenn ein anderer Kunde während der Laufzeit der Online-Auktion ein höheres Gebot abgegeben hat. Maßgebliche Zeit für die Bestimmung der Laufzeit der Online-Auktion ist die offizielle eBay-Zeit. Die offizielle eBay-Zeit kann auf der Website www.ebay.de abgerufen werden. Mit dem Ende der vom Verkäufer bestimmten Laufzeit der Online-Auktion oder für den Fall der vorzeitigen Beendigung der Online-Auktion durch den Verkäufer kommt zwischen dem Verkäufer und demjenigen Kunden, der das höchste Gebot abgegeben hat, ein Vertrag über den Kauf des vom Verkäufer in die Online-Auktion eingestellten Artikels zustande.
b) Wird vom Verkäufer ein Artikel auf der eBay-Website mit der >>Sofort-Kaufen-Option<< angeboten, kommt für diesem Fall ein unmittelbar Vertrag über den Kauf des Artikels unabhängig vom Ablauf der Angebotszeit und ohne Durchführung einer Online-Auktion bereits dann und zu dem in der >>Sofort-Kaufen-Option<< bestimmten Preis zustande, wenn der Kunde die >>Sofort-Kaufen-Option<< ausübt. Dieser Preis ist ein Festpreis. Der Abschluss des Vertrages zum angegebenen Preis über die >>Sofort-Kaufen-Option<< ist in diesem Fall nur möglich, solange noch kein Gebot für die Online-Auktion abgegeben wurde.

3. Vertragsschluss über den Onlineshop >>www.husch-autoteile.de<< Wird der Artikel über den Onlineshop >>www.husch-autoteile.de<< bestellt, kommt der Kaufvertrag zustande, wenn die Bestellung des Kunden durch Lieferung der Ware bzw. durch die Mitteilung der Auslieferung innerhalb von 2 Tagen durch den Verkäufer angenommen wird.

4. Vertragssprache Die Vertragssprache ist ausschließlich Deutsch.

5. Möglichkeit zur Korrektur von Eingabefehlern Vom Kunden können Eingabefehler auch dadurch korrigiert werden, dass der Kunde den Kaufvorgang abbricht und ggf. den Bestellvorgang erneut beginnt. 6. Preise und Zahlungsbedingungen
a) Die vom Verkäufer angegebenen Preise sind Endpreise. Sie beinhalten sämtliche Preisbestandteile, einschließlich der gesetzlichen deutschen Mehrwertsteuer, die auf der beigefügten Rechnung gesondert ausgewiesen wird. Auch Verpackungs- und Versandkosten gehören zu den Preisbestandteilen. Deren genauer Betrag ist bei der jeweiligen Produktdarstellung im Angebot gesondert angegeben. Andere Preisbestandteile sind im Einzelfall bei grenzüberschreitenden Lieferungen weitere Steuern und/oder Abgaben (z. B. Zölle). Auch diese werden im Angebot gesondert aufgeführt.
b) Wird vom Verkäufer ein Artikel nur im Austausch gegen das beim Kunden vorhandene Altteil angeboten, berechnet der Verkäufer dem Kunden zusätzlich zum Endpreis einen pauschalen Pfandbetrag. Der Käufer ist verpflichtet, dem Verkäufer das vom Kunden ausgebaute Altteil zuzusenden. Die Kosten der Zusendung des Altteils trägt der Kunde. Hat der Kunde das Altteil zugesandt, erstattet der Verkäufer dem Kunden den Pfandbetrag. Hierauf wird im Angebot ausdrücklich hingewiesen.
c) Die Rechnungen des Verkäufers sind je nach Vereinbarung per Vorauskasse oder per Nachnahme bar zahlbar, soweit nicht anders vereinbart ist. Eine Lieferung ins Ausland kann grundsätzlich nur gegen Vorauskasse erfolgen.
d) Bei vereinbarter Vorauskasse, ist die Zahlung innerhalb von 10 (zehn) Tagen nach Vertragsabschluß zu leisten. Maßgeblich ist der Zeitpunkt des Geldeingangs beim Verkäufer. Bei vereinbarter Nachnahme ist die Zahlung Zug um Zug gegen Übergabe der Ware zu leisten. In allen anderen Fällen wird der Kaufpreis fällig, nachdem die Ware geliefert und in Rechnung gestellt wurde. Der Kaufpreis ist innerhalb von 10 (zehn) Tagen ab Erhalt der ersten Zahlungsaufforderung ohne Abzug zu zahlen.
e) Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur geltend machen, sofern es sich um eine Forderung aus demselben Rechtsverhältnis handelt.
f) Die Aufrechnung durch den Kunden ist ausgeschlossen, es seiden, die Gegenforderung des Kunden ist unstreitig oder rechtskräftig festgestellt.
g) Der Kunde hat nach seinem Widerruf die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten Ware entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 Euro nicht übersteigt oder wenn der Kunde bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Kunde kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden beim Kunden abgeholt.

7. Liefer- und Versandbedingungen sowie Gefahrübergang
a) Die Lieferung der gekauften Waren erfolgt grundsätzlich durch Versendung, sofern nichts anderes vereinbart wurde.
b) Erwirbt der Kunde mehrere Artikel über unterschiedliche Artikelangebote, ist der Verkäufer aus abwicklungstechnischen Gründen berechtigt, jeden gekauften Artikel einzeln zu versenden. Ein Anspruch auf Gesamtlieferung steht dem Kunden nicht zu.
c) Sofern eine Lieferung an den Kunden aus Gründen, die der Kunde zu vertreten hat, nicht möglich ist (z. B. der Kunde wird unter der von ihm angegebenen Lieferadresse nicht angetroffen, obwohl der Zeitpunkt der Lieferung dem Kunde mit angemessener Frist vom Verkäufer angekündigt worden ist), trägt der Kunde die Kosten für die erfolglose Anlieferung.
d) Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware geht grundsätzlich mit der Übergabe an den Kunde oder eine empfangsberechtigte Person über. Ist der Kunde Unternehmer im Sinne des § 14 BGB und handelt dieser in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware am Geschäftssitz des Verkäufers an eine geeignete Transportperson über.

8. Eigentumsvorbehalt Sämtliche gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung durch den Kunden im Eigentum des Verkäufers.

9. Gewährleistung für Mängel Ist die Kaufsache mangelbehaftet, so gelten die gesetzlichen Vorschriften. Hiervon abweichend gilt:
a) Ist der Kunde Verbraucher, beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche bei neuen Waren zwei Jahre, bei gebrauchten Waren ein Jahr ab Ablieferung der Ware an den Kunden. Bei einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Verkäufers, bei arglistigem Verschweigen eines Mangels, bei Haftung aus Garantieversprechen sowie in den Fällen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleiben die gesetzlichen Verjährungsfristen unberührt.
b) Ist der Kunde Unternehmer, begründet ein unwesentlicher Mangel keine Mängelansprüche. Zudem steht dem Verkäufer das Wahlrecht zwischen Nachbesserung oder Ersatzlieferung zu.
c) Ist der Kunde Unternehmer, beträgt bei neuen Waren die Verjährungsfrist für Mängel ein Jahr ab Gefahrübergang. Sofern bei gebrauchten Waren die Rechte und Ansprüche wegen Mängeln ausgeschlossen sind, beginnt die Verjährung nicht erneut, wenn im Rahmen der Mängelhaftung die Gewährleistung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt. Die gesetzlichen Verjährungsfristen für den Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB bleiben unberührt. Dies gilt auch bei einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Verkäufers, bei arglistigem Verschweigen eines Mangels, bei Haftung aus Garantieversprechen sowie in den Fällen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
d) Ist der Kunde Kaufmann i. S. d. § 1 Handelsgesetzbuch (HGB), trifft ihn die kaufmännische Untersuchungs- und Rügepflicht gemäß § 377 HGB. Kommt der Kunde den in § 377 HGB geregelten Anzeigepflichten nicht nach, gilt die Ware als genehmigt.
e) Sofern die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Kunde verpflichtet, die zunächst gelieferte mangelbehaftete Ware innerhalb von 30 Tagen an den Verkäufer zurückzusenden. Die Kosten dieser Rücksendung trägt der Verkäufer. Für die Rücksendung der mangelhaften Ware gelten die gesetzlichen Vorschriften.
f) Der Verkäufer haftet nicht für Schäden, die durch einen nicht fachgerechten Einbau der Kaufsache entstanden sind. Dies gilt auch für Kosten, die durch einen zunächst nicht fachgerechten Einbau entstehen. Der Verkäufer haftet nicht für Schäden, die nicht an der Kaufsache selbst entstanden sind und auch nicht für sonstige Vermögensschäden. Diese Haftungsbeschränkungen gelten nicht: – bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Verkäufers oder seiner Erfüllungsgehilfen, – bei Personenschäden, – bei Schäden, die durch das Fehlen einer Beschaffenheit entstanden sind, die der Verkäufer garantiert hat, – bei Ansprüchen aus dem Produkthaftungsgesetz.
g) Die Abtretung der Mängelansprüche des Kunden ist ausgeschlossen.

10. Anwendbares Recht
a) Für alle Rechtsbeziehungen zwischen dem Verkäufer und dem Käufer gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
b) Sofern der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Sitz des Verkäufers. Dies gilt auch, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt sind. Hiervon unberührt bleibt die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen.

II. Widerrufsrecht des Verbrauchers Sofern Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Verbraucher nach § 13 BGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Widerrufsrecht: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger, und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312 c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV, jedoch nicht vor Erfüllung unserer Pflichten gemäß § 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: Husch Autoteile Erich + Jochen Hinderer Großhandelsgesellschaft mbH Geschäftsführer: Erich Hinderer, Jochen Hinderer Carl-Benz-Straße 4 76694 Forst Deutschland Fax: +49-(0)7251-84523 E-Mail: info @ husch-autoteile.de Ausschluss des Widerrufsrechts : Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen 1. zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde, 2. zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind. Widerrufsfolgen : Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. Ende der Widerrufsbelehrung

 

III. Hinweise zum Datenschutz Der Verkäufer erhebt personenbezogene Daten nur, wenn Sie der Kunde dem Verkäufer zur Vertragsabwicklung zur Verfügung stellt. Der Verkäufer nutzt die vom Kunden eingegebenen personenbezogenen Daten nur zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung der Anfragen des Kunden. Eine Weitergabe von Daten an verbundene Unternehmen, Dritte und Partnerunternehmen (z.B. DHL) findet nur statt, wenn dies zwingend zur Vertragserfüllung notwendig ist und der Kunde hiervon vom Verkäufer vor Vertragsabschluß in Kenntnis gesetzt wurde. Eine Nutzung der Daten des Kunden für Werbezwecke erfolgt nicht. Die vom Kunden mitgeteilten Daten werden nur zur Erfüllung und Abwicklung der konkreten Bestellung des Kunden verwendet. Hiervon umfasst ist die Weitergabe der Daten zu Lieferzwecken an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen (z. B. DHL), soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist, sowie ggf. bezüglich der Zahlungsdaten des Kunden die Weitergabe an die Bank des Verkäufers zur Abwicklung von Zahlungen. Darüber hinaus erfolgt keine Weitergabe der Daten des Kunden an sonstige Dritte. Ist der Vertrag vollständig abgewickelt und der Kaufpreis vollständig bezahlt, werden die Daten des Kunden für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht. Der Kunde hat ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten nehmen Sie bitte wie folgt Kontakt mit uns auf: Husch Autoteile Erich + Jochen Hinderer Großhandelsgesellschaft mbH Geschäftsführer: Erich Hinderer, Jochen Hinderer Carl-Benz-Straße 4 76694 Forst Deutschland Tel.: +49-(0)7251-12316 Fax: +49-(0)7251-84523 E-Mail: info @ husch-autoteile.de

IV. Hinweise zur Altölrücknahme, Batterieverordnung und zum Elektro- und Elektronikgerätegesetz, Rücksendekosten
a) Hinweise zur Altölrücknahme Altöl wird vom Verkäufer maximal in der vom Kunden beim Verkäufer gekauften Menge zurückgenommen. Der Kunde verpflichtet sich für eine umweltgerechte Entsorgung des Altöls und der vollständig entleerten Gebinde Sorge zu tragen. Der Rückversand des Altöls durch den Kunden an den Verkäufer muss mit der Deklaration als >>Gefahrgut<< erfolgen. Die Ware muss als >>Gefahrgut<< gekennzeichnet sein und frei Haus an den Verkäufer versendet werden. Die Rücksendung durch den Kunden hat an die auf dem Lieferschein angegebene Absenderanschrift oder an folgende Adresse zu erfolgen: Husch Autoteile Erich + Jochen Hinderer Großhandelsgesellschaft mbH Geschäftsführer: Erich Hinderer, Jochen Hinderer Carl-Benz-Straße 4 76694 Forst Deutschland
b) Hinweise zur Batterieverordnung aa) Gemäß der Batterieverordnung ist der Verkäufer im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien oder Akkus als Händler verpflichtet, seine Kunden wie folgt zu informieren:
bb) Altbatterien und Akkus sind, wie vom Gesetzgeber vorgeschrieben, an einer kommunalen Sammelstelle oder im Handel vor Ort abzugeben. Die Entsorgung im Hausmüll verstößt gegen die Batterieverordnung. Die Abgabe ist kostenlos. Der Kunde kann die Batterien und Akkus, die er vom Verkäufer gekauft hat, nach Gebrauch unter folgender Adresse unentgeltlich an den Verkäufer zurückgeben oder ausreichend frankiert per Post an den Verkäufer unter folgender Adresse zurücksenden: Husch Autoteile Erich + Jochen Hinderer Großhandelsgesellschaft mbH Geschäftsführer: Erich Hinderer, Jochen Hinderer Carl-Benz-Straße 4 76694 Forst Deutschland
cc) Batterien und Akkus, die mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet sind, enthalten Schadstoffe. Unter dem Symbol ist die chemische Bezeichnung des Schadstoffes angegeben. Zum Beispiel >>Cd<< für Cadmium, >>Pb<< für Blei, >>Hg<< für Quecksilber. dd) Zudem hat der Kunde die Möglichkeit, diese Informationen auch nochmals in den Begleitpapieren der Warensendung oder in der Bedienungsanleitung des Herstellers nachzulesen.
ee) Weitere Hinweise zur Batterieverordnung finden sich beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (www.bmu.de). c) Hinweise zum Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten Die Hersteller müssen nach dem Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten (kurz: ElektroG) seit dem 13.08.2005 in den Verkehr gebrachte alte Elektrogeräte kostenlos zurücknehmen. Die Hersteller sind verpflichtet ihre Elektro- und Elektronikgeräte, die nach dem 13.08.2005 in Verkehr gebracht werden, mit einem Symbol kennzeichnen. Das Symbol besteht aus einer durchgestrichene Abfalltonne auf Rädern. Als Händler ist der Verkäufer gesetzlich verpflichtet den Kunden zu informieren, dass solche Altgeräte nicht als unsortierter Siedlungsabfall beseitigt werden dürfen. Solche Altgeräte sind getrennt zu sammeln und über die örtlichen Sammel- und Rückgabesysteme zu entsorgen.
d) Rücksendekosten Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. V. Hinweise zum Einbau der Waren Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Verkäufer nicht zum Einbau der Waren verpflichtet ist und insoweit für den fachgerechten Einbau nicht haftet. Um Fehler beim Einbau der Waren zu vermeiden und damit erhebliche Schäden an anderen Sachen, insbesondere am Fahrzeug, in das die Waren eingebaut werden, zu verhindern, wird dringend geraden, den Einbau in einer Fachwerkstatt durchführen zu lassen.

VI. Speicherung des Vertrags
a) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden Ihnen auch übersendet. Vorsorglich bitten wir darum, diese auch selber zu sichern, indem Sie diese Seite unter Verwendung der Druckfunktion Ihres Browser ausdrucken.
b) Der Vertragstext ist 90 Tage lang in Ihrem eBay-Account unter >>Mein eBay<< einsehbar. Durch Aufruf der Druckansicht des Angebots können Sie den Vertragstext abrufen und durch einen Ausdruck sichern. Eine Speicherfunktion in wiedergabefähiger Form wird über das Internetportal eBay nicht angeboten. Daher müssen Sie die Speicherung selbst veranlassen. Dies kann zum Beispiel durch einen Screenshot des jeweiligen Angebotes bzw. Umwandeln des Vertragstextes in ein pdf-Dokument erfolgen.

VII Impressum
Husch Autoteile Erich + Jochen Hinderer Großhandelsgesellschaft mbH
Geschäftsführer: Erich Hinderer, Jochen Hinderer

Carl-Benz-Straße 4
76694 Forst
Deutschland

Tel.: +49-(0)7251-12316
Fax: +49-(0)7251-84523

E-Mail: info @ husch-autoteile.de

Umsatzsteueridentifikationsnummer gemäß § 27a UstG: DE143 087 662,